Korianderkraut

Die Blätter des Koriander sind frisch oder getrocknet zu erhalten. Das Aroma der frischen ist um einiges intensiver. Damit sie es beim Kochen nicht verlieren, gehe ich wie folgt vor: Die fein gehackten Stängel gebe ich einige Minuten vor Ende der Garzeit in den Topf, die Blätter werden am Schluß untergehoben oder kommen auf das fertige Gericht.

korianderblatt

Koriander lagern

Ungefähr eine Woche frisch bleibt das Koriandergrün, wenn man es ohne Wurzeln in ein Wasserglas oder einen Gefrierbeutel packt und im Kühlschrank platziert.

Je mehr gelbliche Blätter an den Pflanzen bereits beim Kauf vorhanden sind, desto kürzer ist ihre Haltbarkeit.

Zum Einfrieren eignet er sich auch. Wie man das macht und weitere Infos zum Lagern von frischen Kräutern, erhalten Sie hier.